12.04.2020 07:34 |

Für den guten Zweck

Ski-Legende Cuche versteigert Kitzbühel-Schuhe

Der frühere Schweizer Skirennläufer Didier Cuche will in den Zeiten der Coronavirus-Pandemie den Familien des hart geforderten medizinischen Personals helfen. Er versteigert die Skischuhe seines Sieges in der Abfahrt von Kitzbühel 2010 zugunsten von Save the Children.

Auf Instagram postete der Sieger von 21 Weltcuprennen (6 auf der Streif-Piste) ein Bild seiner Schuhe mit Größe 42, mit denen er die Hahnenkamm-Abfahrt 2010 und den Disziplinen-Weltcup 2009/10 gewonnen hatte.

Die Aktion auf ricardo.ch läuft bis Ostersonntag um 20 Uhr. Cuche wird den Erlös der Versteigerung verdoppeln.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten