Chaos bei Topklub

Der Machtkampf beim FC Barcelona eskaliert

Beim FC Barcelona eskaliert der Machtkampf immer mehr. Aus Protest gegen den umstrittenen Präsidenten Josep Bartomeu erklärten - wie bereits berichtet - sechs Direktoren ihren Rücktritt. Doch das ist noch lange nicht alles.

Grund für die zahlreichen Rücktritte ist das „Barcagate“. Dabei soll Bartomeu im Alleingang ein Unternehmen für viel Geld damit beauftragt haben, derzeitige und frühere Spieler in sozialen Medien negativ darzustellen und zu diffamieren. Ziel soll gewesen sein, die Klubführung in den Augen der Öffentlichkeit zu stärken.

Auch im Team brodelt es gewaltig. Messi und Co. hatten Ende März einen vorübergehenden Gehaltsverzicht von 70 Prozent akzeptiert. Auch dabei hatte die Vereinsspitze offenbar versucht, die Spieler schlecht dastehen zu lassen.

Nicht gegen Gehaltskürzung gewehrt
Messi betonte öffentlich, dass sich die Mannschaft in keiner Weise einer Gehaltskürzung widersetzt habe. „Marca“ kommentierte: „Barca erlebt in schwindelerregendem Tempo eine Krise nach der anderen.“ Dazu erklärte der abgetretene Vizepräsident Emili Rousaud, dass ein hoher Funktionär Geld entwendet haben soll. Chaos pur …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.