05.04.2020 06:58 |

Gefährliche Szenen

Dritte Verfolgungsjagd: Tiroler (26) nun in Haft

Es ist wirklich kaum zu glauben! Nachdem sich ein Tiroler (26) bereits am Donnerstag und Freitag wilde Verfolgungsjagden mit der Polizei geliefert hatte, kam es am Samstagnachmittag erneut zu einem „Rennen“ zwischen dem rasanten Einheimischen und einer Streife. Nun ist aber endgültig Schluss damit - der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Donnerstagabend, gegen 22 Uhr: Der 26-jährige Autolenker geriet auf der Achenseestraße bei Jenbach ins Visier der Polizei. Der Grund: Dem Tiroler war erst vor einer Woche vorläufig der Führerschein abgenommen worden. Als die Streife den Lenker anhalten wollte, drückte dieser aufs Gas und raste mit teils 170 km/h davon. Bis nach Fügen im Zillertal! Erst an seiner Wohnadresse konnte der Verdächtige angetroffen und kontrolliert werden.

In Sackgasse war Endstation
Am Freitagabend ging es dann munter weiter. Der Einheimische setzte sich erneut ans Steuer - dieses Mal war er sogar betrunken. Er wurde von der Polizei angehalten und musste den Fahrzeugschlüssel abgeben. Davon ließ sich der Mann aber nicht aufhalten. Nach dem ganzen Prozedere schnappte er sich kurzerhand den Zweitschlüssel und fuhr wieder in der Gegend herum. Und wieder wurde er erwischt. Als er die Beamten bemerkte, raste er davon. In einer Sackgasse war dann aber Endstation. Bei der folgenden Amtshandlung ging der Verdächtige auf die Polizisten los - einer von ihnen erlitt leichte Verletzungen.

Jetzt endgültig ausgebremst
Am Samstag wiederholte sich das „Spiel“ dann zum dritten Mal! Der 26-Jährige wurde gegen 13.30 Uhr im Bereich der Autobahnausfahrt Wiesing festgestellt. „Die Streife nahm sofort die Verfolgung auf. Der Verdächtige flüchtete daraufhin mit weit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Münster. Nach mehreren Anhalteversuchen konnte er dort dann letztlich festgenommen werden“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Zumindest vorerst war dies die letzte Verfolgungsjagd. Der Verdächtige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Innsbrucker Justizanstalt eingeliefert!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 26°
einzelne Regenschauer
8° / 24°
einzelne Regenschauer
9° / 23°
stark bewölkt
9° / 26°
einzelne Regenschauer
10° / 25°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.