Termine verschoben

Krebspatientin wartet verzweifelt auf rettende OP

Bereits zweimal wurde eine lebenswichtige Operation einer Krebspatientin (51) aus dem niederösterreichischen Weinviertel verschoben. Auf einen neuen Termin wartet sie immer noch vergebens.

Seit Monaten hatte sich Gabriele Österreicher schon auf jene Operation vorbereitet, mit der ihr Magenkrebs endgültig besiegt werden soll. So groß die Hoffnung auf Genesung, so klein das Zeitfenster des Durchführungszeitraums. „Meine Ärzte meinen, dass der Eingriff rasch erfolgen sollte. Ansonsten wäre die Gefahr groß, dass der Tumor, der nun noch entfernt werden kann, wieder zu streuen beginnt“, erklärt die 51-jährige Weinviertlerin.

Termine verschoben
Am 19. März hätte es dann so weit sein sollen. Schon vorab erfuhr die Patientin allerdings, dass der Eingriff in einem Wiener Spital aufgrund der Ereignisse rund um die Coronakrise verschoben werden müsse. Nur vier Tage danach, am 23. März, sollte der Eingriff dann aber schon nachgeholt werden. Dazu kam es allerdings nie.

Ärzte „geben ihr Bestes“
„Als ich am Vortag zur Aufnahme ins Krankenhaus kam, wurde ich gefragt, warum ich hier bin“, schildert die Frau die Vorkommnisse in einem Brief an die Behörden (siehe Faksimile) und stellt dazu aber noch klar: „Ich mache den Ärzten und dem Personal hier keinen Vorwurf. Sie geben ihr Bestes.“ Auf einen neuen Termin wartet sie aber noch vergebens. Sie sei hilflos und in einer psychischen Ausnahmesituation.

Neue Hoffnung auf einen Termin könnte der Patientin aber eine Auskunft des Gesundheitsministeriums geben. „Es wurden nur jene Operationen verschoben, die auch verschoben werden können“, stellt man klar. Bei allen anderen Eingriffen könne es durch notwendige Anpassungen lediglich zu geringfügigen Terminänderungen kommen, heißt es dazu aus dem Ministerium. Die „Krone“ bleibt dran.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 7°
stark bewölkt
1° / 6°
leichter Schneefall
1° / 7°
wolkig
2° / 6°
bedeckt
-2° / 5°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.