20.03.2020 09:35 |

Rolle rückwärts

Ibuprofen und Covid-19: WHO zieht Warnung zurück

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat ihre Warnung vor dem Fieber- und Schmerzmittel Ibuprofen - krone.at berichtet - bei Coronavirus-Verdacht zurückgenommen. Die WHO-Experten hatten Studien und Ärzte konsultiert und seien zu dem Schluss gekommen, dass es über die bekannten Nebenwirkungen bei bestimmten Bevölkerungsgruppen hinaus keine Hinweise auf negative Ibuprofen-Konsequenzen bei Covid-19-Patienten gebe.

„Auf der Basis der heute vorhandenen Informationen rät die WHO nicht von der Einnahme von Ibuprofen ab“, teilte die WHO am Freitag mit. Das hatte sie am Dienstag noch getan, und statt Medikamenten, die den Wirkstoff Ibuprofen enthalten, Paracetamol empfohlen.

Keine negativen Wirkungen bekannt
Es gebe keine Studie, die negative Folgen von Ibuprofen bei Corona-Patienten belege. Auch habe man Mediziner konsultiert, die Covid-19-Patienten behandeln. Demnach seien keine negativen Auswirkungen von Ibuprofen bekannt, die über die üblichen bekannten Nebenwirkungen hinausgehen, so die WHO

Der französische Gesundheitsminister hatte am vergangenen Wochenende mit einem Tweet, in dem er vor Entzündungshemmern wie Ibuprofen warnte, Aufsehen erregt. Der nationale Gesundheitsdirektor Jerome Salomon hatte sich ähnlich geäußert und von der Einnahme sogenannter nichtsteroidaler Antirheumatika (NSAR) abgeraten.

Zu dieser Wirkstoffgruppe zählen neben Ibuprofen auch Acetylsalicylsäure (ASS; Aspirin) und Diclofenac.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol