16.03.2020 07:12 |

Ab sofort in Graz

Keine Kontrollen in Öffis und bei Parkzonen

Am Sonntagabend hat die Stadt Graz beschlossen, die gebührenpflichtigen Parkzonen in der Stadt vorerst nicht mehr zu kontrollieren. Auch in den Öffis wird nun nicht mehr kontrolliert. Gesperrt werden in der Landeshauptstadt ab sofort die Spielplätze und Sportstätten, Parks bleiben für Spaziergänger geöffnet.

In den Grazer Öffis wird ab sofort nicht mehr kontrolliert, ob jeder Fahrgast auch einen Fahrschein hat. Damit will man einerseits wohl die Kontrolleure schützen, andererseits aber auch verhindern, dass zu viele Menschen die Ticketautomaten berühren müssen. Damit kann man ab sofort de facto die Öffis in Graz gratis nutzen.

Auch Parkplätze sind ab sofort gratis
All jenen, die trotz Corona-Sperren in den kommenden Tagen nach Graz zur Arbeit müssen, will die Stadt nun einen Schritt entgegen kommen. Ein Krisenstab hat am Sonntag getagt und im Anschluss verkündet: „Die Parkgebühren in den Grünen und Blauen Zonen werden bis auf Weiteres nicht kontrolliert.“ Das Entgegenkommen, mit dem man vor allem Ärzten und Pflegepersonal die Arbeit erleichtern will, verbindet man jedoch mit einer Aufforderung: „Bitte parken Sie möglichst nicht in der Innenstadt, sondern in den Grünen Zonen, denn es kann zu Engpässen bei freien Parkplätzen kommen.“

Parks bleiben offen
Ab sofort sind in Graz auch die Spielplätze und Sportplätze gesperrt. Offen bleiben hingegen die Parks für Spaziergänger, doch auch hier gilt: Ansammlungen von mehr als fünf Personen sind nicht erlaubt - das wird auch von den Behörden kontrolliert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 16°
stark bewölkt
3° / 15°
heiter
6° / 15°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
wolkig
4° / 11°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.