15.03.2020 05:55 |

Heiligenblut-Skikurs

Drei Schulklassen unter freiwilliger Quarantäne

Obwohl die in Heiligenblut getesteten Personen nachweislich nicht mit dem Coronavirus infiziert sind, bleiben die Maßnahmen bis 29. März aufrecht. Drei Schulklassen, die in den beliebten Wintersportort auf Skikurs waren, haben sich freiwillig in Quarantäne begeben.

Lange zog sich gestern die Warterei auf die Ergebnisse der in Heiligenblut durchgeführten Coronavirus-Tests: Alle sechs getesteten Personen sind negativ! Dafür befinden sich nun drei Schulklassen eines Klagenfurter Gymnasiums in freiwilliger Quarantäne - denn sie waren für Schulskikurse in Heiligenblut!

Der Direktor der Schule hat das angeordnet und folgt damit dem Appell von Bundeskanzler Kurz. Laut Bildungsdirektor Robert Klinlmair wäre das aber gar nicht notwendig: „Ab Montag bleiben ohnedies alle Schülerinnen und Schüler zu Hause.“

ELKI-Betrieb soll uneingeschränkt weiterlaufen
Zwei neue Fälle wurden indes im Bezirk Klagenfurt-Land bestätigt: Eine 55 Jahre alte Mitarbeiterin des Eltern-Kind-Zentrums ist infiziert, ebenso eine 52-jährige Frau.

Beide befinden sich in Heimquarantäne. Die zuständigen Behörden haben gestern bereits angefangen, die Kontaktpersonen der Frauen zu eruieren. Einfluss auf den Betrieb des Klinikums soll der positive Coronavirus-Fall nicht haben.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.