Aus für Fußball-Boss

„Frauen weniger leistungsfähig“? Eklat in den USA

US-Fußball-Verbandschef Carlos Cordeiro ist nach umstrittenen Erklärungen in Gleichstellungsfragen zurückgetreten! Konkret geht es um eine juristische Auseinandersetzung mit dem Frauen-Nationalteam, das genauso wie die Männer entlohnt werden will. Vor Gericht argumentierte der Verband jüngst, dass Spielerinnen körperlich zu weniger in der Lage seien und weniger Verantwortung tragen würden. Die US-Frauen sind Weltmeister ...

„Es war inakzeptabel und unentschuldbar“, erklärte Cordeiro. Er habe die eingereichten Schriftstücke aber auch nicht in ihrer Gesamtheit überprüfen können. Sonst hätte er die Sprache beanstandet. Der 64-Jährige hatte das Amt 2018 übernommen. Nun steht mit der bisherigen Vizepräsidentin Cindy Parlow Cone erstmals eine Frau an der Spitze des Verbandes.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.