10.03.2020 18:35 |

Zitterpartie für Wirte

Gastro-Obmann: „Massiver Einbruch für Branche“

Das Coronavirus ist nicht nur ein gesundheitliches Thema, sondern beeinflusst auch die Wirtschaft maßgeblich. Wie Maßnahmen wie Veranstaltungsverbote sich auf die Gastronomie auswirken, hat Moderatorin Damita Pressl mit dem Spartenobmann Handel der Wirtschaftskammer Wien, Peter Dobcak, besprochen. Dieser sagt der Gastronomie eine schwere Zeit voraus: „Es ist ein massiver Einbruch für die Branche.“

Natürlich ist die Gastronomie, als wichtiger Teil des Tourismus, stark von der Krise betroffen, meint Dobcak: „Es ist mit massiven Einbußen zu rechnen. Mal sehen ob es nur bei einem Veranstaltungsverbot bleibt, es sind ja weitere Schritte der Regierung durchaus möglich.“

Den genauen finanziellen Schaden könne man im Moment noch nicht berechnen. Aber für Dobcak ist klar: „Wir leben von den Gästen und mit diesem Virus ist nun unsere ,Lifeline‘ gekappt. Auch wenn sie mir gesagt haben ich soll keine Panik machen, aber die Lage ist dramatisch.“

Das ganze Interview sehen Sie im Video oben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.