Coronavirus-Pause

Slowakei setzt die Meisterschaft für 14 Tage aus

Nach sieben Coronavirus-Fällen entschied sich unser Nachbarstaat Slowakei, die dortigen Sportveranstaltungen für die nächsten 14 Tage zu verbieten. Darunter fallen auch zwei Runden der slowakischen Fußballmeisterschaft (Fortuna Liga).

Obwohl die 1000-Zuschauer-Obergrenze bei den meisten Spielen der slowakischen Liga kaum überschritten wird, will die slowakische Regierung nicht riskieren, dass sich Menschen dort anstecken. Die 14-tägige Sperre verkündete Premier Peter Pellegrini am Montag.

An den Wochenenden um den 15. und 22. März werden also zwei Runden aus der Meisterschaft ausbleiben. „Wir respektieren die Entscheidung. Die Gesundheit der Menschen steht an erster Stelle. Darüber hinaus müssen wir die Möglichkeiten für die Situation analysieren. Mehr über die Fortuna Liga wird später bekannt gegeben“, sagte Ivan Kozak, Präsident des Slowakischen Liga-Verbandes.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.