Andmetics gibt Gas

Europas Nummer eins vertraut Trauner Kosmetikmarke

Enthaarungscreme, Strips und Mascara für die Augenbrauen, Styling-Produkte zur Pflege der Intim- und die Bikinizone - wer Hannes Freudenthaler trifft, kann über Enthaarungsstreifen fachsimpeln. Der 35-Jährige ist nämlich Geschäftsführer der Trauner Kosmetikmarke andmetics, die nun in Deutschland Gas gibt.

Im Herbst 2014 gründete Hannes Freudenthaler mit Margot Helm und Andrea Lehner das Unternehmen, das zuerst mit Kaltwachsstreifen für die Augenbrauen gestartet war. Lehner ist mittlerweile bei den Traunern nicht mehr an Bord, dafür die Raiffeisen KMU Beteiligungs AG, die mit einem Investment von über einer Million Euro im Sommer 2019 beim Kosmetik-Unternehmen eingestiegen ist.

„Als Experte für Enthaarung etabliert“
20 Millionen Kaltwachsstreifen hat andmetics bereits verkauft. Bei den Drogeriemarktketten dm, Bipa und Müller stehen die Oberösterreicher ebenso hoch im Kurs wie bei den Ketten CVS und Walmart in den USA. „Wir haben uns hier als Experte für Enthaarung etabliert“, so Freudenthaler.

In 1200 Studios vertreten
Der 35-Jährige treibt mit Helm und einem neunköpfigen Team auch den Profi-Bereich weiter voran. Was es damit auf sich hat? Friseure und Kosmetiker greifen hier auf das Augenbrauen-Know-how der Kosmetikmarke zurück - dm, Klipp, Roma und Coiffeur Sturmayr sind da einige davon. Nun gelang auch ein großer Schritt nach Deutschland: So ist andmetics mit seinen Styling-Produkten in 1200 Klier-Studios vertreten. „Die größte Friseurkette Europas“, ist Freudenthaler happy.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.