Vater verrät Details:

Haaland nach Spanien? Real hat wohl Ass im Ärmel!

Alf-Inge Haaland, Vater von Dortmund-Knipser Erling, sorgt für Schlagzeilen. Die spanische Liga sei „sehr gut für meinen Sohn und hat tolle Teams“. Damit läuft die Gerüchteküche wieder heiß. Brisant: Zudem verrät er, dass Real Madrid mit Martin Ödegaard wohl ein Ass im Ärmel hat.

Haaland wechselte erst im Winter von Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg nach Deutschland, genauer gesagt zu Borussia Dortmund. Bei den Schwarz-Gelben schlug der 19-Jährige voll ein, stellte eine Bestmarke nach der anderen auf. Die Folge: Nur etwas mehr als drei Monate nach seinem Transfer wird er schon wieder mit weiteren Klubs in Verbindung gebracht.

„Ich bin sehr glücklich für ihn und Borussia Dortmund, aber das Wichtigste für mich ist, dass er sich weiterentwickelt. Natürlich bin ich sehr stolz“, sagte Haalands Vater gegenüber der spanischen Zeitung „AS“. Im Kontrakt des Norwegers ist eine Ausstiegsklausel in der Höhe von 75 Millionen Euro für das Jahr 2021 verankert.

„Spanische Liga ist sehr gut für meinen Sohn“
„Wir wurden mit mehr als 100 Teams in Verbindung gebracht, aber es stimmt, die spanische Liga ist sehr gut für meinen Sohn und hat tolle Teams“, bringt Alf-Inge einen Spanien-Wechsel ins Gespräch. Zuletzt gab es ja auch immer wieder Gerüchte von einem großen Real-Madrid-Interesse an Haaland.

Reals Ass im Ärmel
Was für die „Königlichen“ spricht: Mit Martin Ödegaard, der bei Real Madrid unter Vertrag steht, aber aktuell an Real Sociedad ausgeliehen ist, haben sie ein Ass im Ärmel. „Mein Sohn liebt es, mit Martin zusammen zu spielen. Er ist ein toller Fußballer. Sie verstehen sich sehr gut auf dem Feld.“ Spielen beide schon bald zusammen in der spanischen Hauptstadt? Man darf gespannt sein …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.