04.03.2020 21:23 |

Red Bull Salzburg

Marsch zieht die Zügel an

Salzburgs Trainer reagiert auf die Krise. Ab sofort ist die Dauer-Rotation Geschichte.

Fünf sieglose Spiele in Folge sind genug!

Meister Salzburg steht im Cup-Halbfinale am Donnerstag (20.45 Uhr) extrem unter Druck, muss vor heimischer Kulisse den Aufstieg ins Endspiel schaffen.

Marsch beendet die Dauer-Rotation

Cheftrainer Jesse Marsch hat jedenfalls bereits erste Konsequenzen aus dem verpatzten Frühjahrsstart gezogen. Der US-Amerikaner hat genug von seiner Dauer-Rotation.

Gegen die Oberösterreicher hatte er schon nach der 2:3-Niederlage am Montag in Altach seine Top-Elf angekündigt. Auf Nachfrage, ob er dies auch in den kommenden Wochen beibehalten will, antwortete er kurz, aber bestimmt: „Ja!“

Für jene Spieler, die gegen den LASK auf der Bank oder gar nur Tribüne Platz nehmen müssen, sind das keine guten Nachrichten. Ihnen droht ab sofort die Dauer-Reservistenrolle.

Zuletzt blieb der Erfolg aus

Im Herbst und auch in den ersten Frühjahrsspielen rotierte Marsch regelmäßig seine halbe Mannschaft raus und rein. Während es zu Saisonbeginn funktionierte und die Mozartstädter von Sieg zu Sieg eilten, ließ der Effekt spürbar nach.

Nun zieht er die Konsequenzen und vertraut auf seine Stars - und eine eingespieltere Startelf.

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.