Am 13. März

Thomas Brezina kommt zur „Krone“-Kinderlesung

Kärnten
04.03.2020 15:21

2011 hat die „Krone“ die Initiative „Abenteuer Lesen“ gestartet. Tausende Kinder benutzen den Lesepass und waren bei Lesungen. Im März kommt ein Stargast: Thomas Brezina.

Die Initiative zielt darauf ab, Volksschulkinder zu motivieren, sich mit Büchern zu befassen. Bei Leseveranstaltungen an verschiedenen interessanten Orten sollen sie Lust bekommen, die Geschichten, die sie dabei hören, einmal selbst lesen zu können. Vor acht Jahren wurde der erste „Lesepass“ aufgelegt; anfangs nur für Klagenfurter Kinder, dann für ganz Kärnten. Seither erhalten 25.000 Volksschüler zwischen sechs und 12 Jahren dieses Gutscheinheft.

Ein Gutschein im Lesepass ist von der Arbeiterkammer-Bibliothek. Damit können Kinder diese Farbstifte abholen. Es gibt sie in allen AK-Bezirksstellen (Bild: Uta Rojsek-Wiedergut)
Ein Gutschein im Lesepass ist von der Arbeiterkammer-Bibliothek. Damit können Kinder diese Farbstifte abholen. Es gibt sie in allen AK-Bezirksstellen
Bei der Lesung werden die kleinen Zuhörer ein Krimi-Rätsel lösen. Die Poster dafür bringt Thomas mit. (Bild: TB)
Bei der Lesung werden die kleinen Zuhörer ein Krimi-Rätsel lösen. Die Poster dafür bringt Thomas mit.

Gratis in den Reptilienzoo Happ
Elf Partner sind diesmal darin vertreten: Für jedes gelesene Buch gibt’s einen Stempel auf dem jeweiligen Abschnitt. Mit je fünf können die Kinder den Bon eintauschen. Zur Auswahl stehen Gratisbesuche im Reptilienzoo Happ, in der Adlerarena, im Museum für Volkskultur in Spittal, Minimundus, im Alpen Wildpark Feld am See, der Cine City Bowling Arena. Oder man tauscht gegen drei Stempel KidsKrone, eine Liftkarte der Koralm, eine Gratis-Rundfahrt mit der Wörthersee-Schifffahrt, eine Jause bei Subway oder Buntstifte der Arbeiterkammer. Die Partner bei der Leseaktion sind Arbeiterkammer, Bildungsdirektion, Schülerzeitung Mini-Max, Bibliotheksverband, die Kelag sowie die Stadtwerke Klagenfurt.

(Bild: Tom Storyteller GmbH)

Unser „Krone“-Lesefuchs „Theo“ 
Die Aktion hat auch ein Maskottchen - Lesefuchs „Theo“ - und Lesepaten. Die ersten waren die Schauspielerin Sabine Kranzelbinder und ihre Kollegen Thomas Koziol und Markus Schöttl. Markus steht, wie berichtet, heuer in Hamburg als Harry Potter auf der Bühne. Sein Nachfolger ist der Schauspieler Christian Krall. Und er hat die Kinder bereits an einigen magischen Orten bezaubert. Unter anderem beim Burgbau in Friesach, im Museum für Moderne Kunst Kärnten oder auf dem Wörthersee. „Leseonkel“ Christian ist außerdem Regisseur und Autor; sein Buch „Von einem, der auszog, Weihnachten zu lernen“ war eine Auftragsarbeit für das MMKK.

Lesefuchs „Theo“. Auch AK-„Lesemonster“ und „Nauti“ sind oft dabei. (Bild: Rojsek-Wiedergut Uta)
Lesefuchs „Theo“. Auch AK-„Lesemonster“ und „Nauti“ sind oft dabei.

Ein sehr berühmter Kinderbuchautor wird demnächst lesen: Der Erfinder von „Tom Turbo“, Thomas Brezina, kommt am 13. März auf Einladung der „Krone“ in die Messearena nach Klagenfurt. Thomas Brezina wird ein Abenteuer aus der Serie „Knickerbocker Bande“ lesen. Und danach werden die Buben und Mädchen mit ihm ein Krimirätsel lösen.

Die Veranstaltung wird Höhepunkt der Reihe: Immerhin werden 2400 Kinder aus dem ganzen Land von den Kärntner Linien nach Klagenfurt und wieder in ihre Schulen befördert.

Serina Babka
Serina Babka
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele