03.03.2020 23:23 |

Schlüssel angenommen

Alkolenker prallte gegen Ampeln und raste davon

Erst weil ihm der Schlüssel von weiteren Verkehrsteilnehmern abgenommen wurde, konnte ein Alkolenker in Tweng im Lungau gestoppt werden. Der Mann war mit seinem Pkw zuvor gegen mehrere Ampeln geprallt und davongerast. 

Der Pkw-Lenker (50) war ohne Führerschein im Ortsgebiet von Tweng im Lungau unterwegs. Dort beschädigte der 50-Jährige während der Fahrt mehrere Ampeln und weitere Verkehrsleiteinrichtungen. Ohne anzuhalten raste er daraufhin Richtung Mauterndorf weiter. Andere Verkehrsteilnehmer riefen daraufhin bei der Polizei an. In Mauterndorf konnten die aufmerksamen Lenker ihn schließlich stoppen, indem sie ihm seinen Fahrzeugschlüssel abnahmen. Die Polizei führte daraufhin einen Alkotest bei ihm durch. Ergebnis: Über zwei Promille. Die Beamten zeigten den 50-Jährigen an. Sein Pkw wurde abgeschleppt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.