19.07.2010 19:00 |

Führerschein weg

Betrunkene Frau fragte Polizei nach dem Weg

Als eine 73-jährige Wienerin am frühen Montagnachmittag einen Polizisten in Salzburg nach dem Weg gefragt hatte, sind ihr kurz darauf Führerschein und Fahrzeugschlüssel abgenommen worden. Der Alkoholgeruch machte den Beamten auf die Pensionistin aufmerksam, ein anschließender Alko-Test ergab 1,8 Promille.

Die Frau musste anschließend mit dem Zug die Heimreise antreten. Eigentlich wollte sie in Goldegg eine Bekannte besuchen. Da sie den Weg dorthin nicht genau kannte, stellte sie an der OMV-Tankstelle in Schwarzach ihren Wagen ab und fragte eine Angestellte, die ihr aber nicht helfen konnte. Daraufhin marschierte die Pensionistin in die angrenzende Polizeiinspektion und erkundigte sich dort nach dem Weg. Ihr wird nun demnächst eine Anzeige ins Haus flattern.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol