25.02.2020 16:40 |

Corona-Fälle in Tirol

Kanzler Kurz: „Wir sind genau darauf vorbereitet“

Nach den ersten beiden bestätigten Coronavirus-Fällen in Österreich verspricht Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) „alle Maßnahmen, um eine Ausbreitung bestmöglich zu verhindern“. Oberstes Ziel sei der Schutz der österreichischen Bevölkerung sowie alles zu unternehmen, „um so weit als möglich zu verhindern, dass es hier zu einer weiteren Ausbreitung kommt“, so Kurz am Rande seiner London-Reise.

„Es ist ein Fall eingetreten, auf den wir vorbereitet sind, und jetzt gilt es rasch zu reagieren“, so der Bundeskanzler. „Wir versuchen, eine bestmögliche Zusammenarbeit der Behörden sicherzustellen und auch zu gewährleisten, dass es eine transparente Information der Bevölkerung gibt. Es gibt nichts zu verschweigen, sondern es wird transparent alles an Fakten kommuniziert.“

Es sei wichtig, „dass wir in Österreich und in Europa eine realistische Einschätzung der Lage haben“, sagte Kurz. Es sei aber nicht angebracht, „in Panik zu verfallen“. Die Gefahr einer Ausbreitung des Virus auf Europa sei seit einiger Zeit bekannt. „Wir sind genau darauf vorbereitet.“

Nehammer: „Noch enger zusammenarbeiten“
Zuvor hatte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) erklärt, noch enger mit den italienischen Behörden zusammenarbeiten zu wollen - das kündigte er bei einem Besuch der Polizeidirektion in Salzburg an. Er versprach außerdem, dass alle vorhandenen gesammelten Informationen der Bevölkerung transparent kommuniziert würden.

Anschober: „Betroffene haben richtig reagiert“
Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hatte das Vorgehen der Tiroler Patienten gelobt: „Beide Betroffenen haben richtig reagiert und nach ihrer Einreise nach Auftreten der Symptome sofort den Arzt angerufen“, so. Die zuständigen Behörden und der eingerichtete Krisenstab würden die notwendigen Maßnahmen treffen. Jedenfalls sei Österreich auf die Situation vorbereitet, man gehe zudem „in enger Abstimmung mit den Nachbarländern und der EU-Kommission vor“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.