Software-Firma Presono

TV-Auftritt war für Linzer erst der Anfang

Großer Erfolg für die Software-Firma Presono in der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“: Von Heinrich Prokop und Leo Hillinger gab’s positives Feedback, von Daniel Zech von SevenVentures ein Angebot und am Ende einen Deal: Für 8% Anteile sicherten sich die Linzer TV-Werbezeiten im Wert von einer Million Euro.

„Ich war vor dem Auftritt schon nervös“, verriet Presono-Gründer Martin Behrens, der sich in der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ dank des Deals mit SevenVentures-Sprecher Daniel Zech TV-Werbezeiten im Wert von einer Million Euro sichern konnte. Doch wer ist Presono eigentlich? „Wir machen es einfacher, eine schöne Präsentation zu erstellen, gewährleisten, dass die Daten aktuell sind, die gezeigt werden“, so Behrens, der seit Dezember mit seinem 15-köpfigen Team ein Büro in der Linzer Landstraße hat.

Ziel: Internationalisierung vorantreiben
Parallel zur Ausstrahlung der TV-Show ging die neue Internetseite online. Auch das Angebot, dank dem jeder, der professionell präsentiert, Presono nutzen kann, wurde überarbeitet. Die Software von Presono wird unter anderem von Magenta, Kuka, Intersport und Plasser & Theurer genutzt. Wie es nun weitergeht? Verstärkt gehen die Linzer nun auf Kundenfang, auch bei Privatpersonen und kleinen und mittleren Betrieben. Außerdem will man eine Finanzierungsrunde starten, um ein Investment in Höhe mehrerer Millionen zu lukrieren. „Damit wir die Internationalisierung vorantreiben“, so Behrens.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.