16.07.2010 15:48 |

3,5 km neuer Belag

Baustellen-Slalom in Innsbruck geht munter weiter

Die Landeshauptstadt ist und bleibt eine ewige Baustelle. Bis 2011 soll der Kernbereich der Regionalbahn fertig sein. Seit Montag ist deshalb die Kreuzung Brunecker Straße-Museumstraße gesperrt. Auch in der Theresien-Straße geht es mit Bauarbeiten weiter. Zudem bekommen 3,5 Kilometer Straße einen neuen Belag.

Zu beneiden sind die Männer vom Straßenbau wahrlich nicht. Stress statt Hitzeferien. Die schulfreie Zeit wird für dringend notwendige Bau- und Sanierungsarbeiten genutzt. 21.700 Quadratmeter Straße - 3,5 Kilometer - müssen bis Oktober mit einem neuen Belag versehen werden.

Größte Brocken: Igler Straße und Patscher Straße
"Wir investieren 730.000 Euro in diese Maßnahme. Aber: Wenn wir den Asphalt nicht laufend erneuern, drohen Schäden am Unterbau. Und das ist richtig teuer", rechnet Tiefbau-Stadträtin Marie-Luise Pokorny-Reitter vor. Die größten Brocken sind Igler Straße und Patscher Straße, Auffang- und Weißgattererstraße sowie Höhenstraße. Bei letzter wird in der Nacht gearbeitet. "Wenn wir am Tag bauen, dann kommt der Bus nicht mehr durch", berichtet Martin Mayr vom Tiefbauamt von den Unwägbarkeiten, die mit dem Tun seiner Leute verbunden sind.

Für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer sollen die Behinderungen durch das "Facelifting" am Innsbrucker Straßennetz gering ausfallen. "Innerhalb von zwei Tagen sind die meisten Abschnitte asphaltiert", verspricht Stadträtin Pokorny-Reitter.

Bau an Regionalbahn dauert bis 12. September
Etwas länger dauern die Arbeiten für die Regionalbahn. Bis 12. September bleibt die wichtige Kreuzung Brunecker Straße-Museumstraße gesperrt. Bis dahin müssen sich Busfahrer und Pkw-Lenker in Geduld üben. Auch die Innsbrucker Prachtstraße bleibt eine Baustelle. Die Fußgängerzone ist zwar fertig, dafür geht es nun in der südlichen Maria-Theresien-Straße weiter.

von Claudia Thurner, Tiroler Krone
Bild zeigt die Baustelle an der Brunecker Straße kurz bevor sie für den Verkehr gesperrt wurde.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 2°
Schneefall
-4° / -1°
leichter Schneefall
-3° / -2°
Schneefall
-4° / -0°
leichter Schneefall
-6° / 0°
leichter Schneefall