In Ebensee:

Tscheche muss in Bergwand übernachten

Die ganze Nacht muss ein verletzter tschechischer Bergsteiger in einer Felswand beim Traunsee in Ebensee verbringen. Er konnte nicht mit Hubschrauern geborgen werden. Der Föhnsturm war zu stark.

Ein 33-jähriger tschechischer Staatsbürger unternahm am 23. Februar 2020 eine Wanderung am Spitzlstein im Gemeindegebiet von Ebensee. Aus unbekannter Ursache geriet er beim Abstieg in wegloses Gelände und stieg einem Graben folgend solange talwärts Richtung Traunsee, bis er vor einer Felswand nicht mehr weiter konnte.

Notruf ging nach Tschechien
Gegen 16.30 Uhr verständigte er den Notruf in Tschechien. Von dort wurde der Notfall via Niederösterreich an die Landesleitzentrale der Polizei Oberösterreich weitergemeldet. Der 33-Jährige konnte trotz telefonischer Anleitung der Alpinpolizei seine Standortkoordinaten mit dem Mobiltelefon nicht übermitteln. Aufgrund des hereinziehenden Sturmes musste die Suche mit Hubschraubern abgebrochen werden. In der Dunkelheit konnte der Tscheche schließlich durch Lichtzeichen lokalisiert werden. Der Einsatz musste jedoch aufgrund des heftigen Sturmes unterbrochen werden. Der Bergsteiger ist nach eigenen Angaben gut ausgerüstet und soll nach Wetterbesserung am 24. Februar 2020 mit dem Hubschrauber gerettet werden. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.