Erfolgreiche Fahndung:

Betrunkener Autolenker wollte vor Polizei flüchten

Ein 30-jähriger Deutscher, der mit drei Freunden betrunken im Auto unterwegs war und auch keinen Führerschein hatte, wollte sich einer Polizeikontrolle in Braunau entziehen. Er versuchte zu flüchten, konnte nach einer Fahndung aber kurz darauf geschnappt werden. 

Am Samstagabend gegen 20.25 Uhr gingen in der Landesleitzentrale der Polizei mehrere Anrufe wegen der verdächtigen Fahrweise eines Autolenkers ein. Das Fahrzeug konnte schließlich im Stadtgebiet Braunau lokalisiert werden. Beim Versuch, den Pkw anzuhalten, raste dieser Richtung Ranshofen davon, wobei er vorerst verloren wurde.

Flucht in unterschiedliche Richtungen
Durch Zeugenanrufe wurde weiter bekannt, dass der Wagen im Siedlungsgebiet in Ranshofen abgestellt wurde und vier Insassen in unterschiedliche Richtungen flüchteten. Bei der eingeleiteten Fahndung konnten alle vier Pkw-Insassen angehalten werden. Da sämtliche Personen vorerst keine Angaben zur Identität, sowie zum Fluchtgrund und Lenker machten, wurde das Fahrzeug durchsucht.

Offene Schnapsflasche
Eine offene Spirituosenflasche, mehrere mit Alkohol gefüllte Pappbecher und eine größere Menge an Bargeld wurden dabei gefunden. Schlussendlich wurde der Lenker, ein 30-jähriger aus Deutschland ermittelt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Er zeigte sich geständig, den Pkw in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand sowie ohne gültige Lenkberechtigung gelenkt zu haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.