20.02.2020 10:11 |

Mit Virus infiziert

Zwei Passagiere der Diamond Princess gestorben

Während die Quarantäne auf der Diamond Princess aufgehoben wurde und die Passagiere das Kreuzfahrtschiff nach und nach verlassen dürfen, hat das japanische Gesundheitsministerium traurige Nachrichten bekannt gegeben: Zwei ältere Urlauber starben am Donnerstag an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine 84-jährige Japanerin und einen 87 Jahre alten Japaner. Es soll noch mehr als 20 weitere Patienten geben, die schwer erkrankt sind und sich an Bord befunden hatten. Alle Betroffenen waren in Krankenhäuser gebracht worden.

Das Schiff mit mehr als 3700 Menschen an Bord stand zwei Wochen unter Quarantäne, nachdem bei einem 83-Jährigen aus Hongkong das Virus nachgewiesen worden war. Mehr als 600 Passagiere wurden schließlich infiziert. Seit Mittwoch dürfen Urlauber, die negativ getestet wurden, von Bord gehen. Die Ausschiffung werde jedoch mindestens drei Tage dauern, hieß es seitens der Behörden.

Experte: „Völlig chaotische Zustände“ auf Seuchenschiff
Die Zustände auf dem Kreuzfahrtschiff sollen „völlig chaotisch“ sein, wie ein angesehener japanischer Infektions-Experte
kritisierte. Es gebe „keine klare Abgrenzung zwischen den grünen (gesunden) und den roten (potenziell infizierten) Zonen“, so der Professor.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.