20.02.2020 16:10 |

Flugscham

Ski-Urlaub lässt Touristen rot werden

Am Samstag kommen am Salzburger Flughafen wieder tausende Wintertouristen aus aller Herren Länder an. Sie strömen auf Salzburgs Pisten. Doch: Die Flugscham trübt ihre Freude am Ski-Urlaub.

Zwei Frauen in Strickpullovern kämpfen sich durch die Massen der Wintertouristen am Salzburger Flughafen. Sie ignorieren die Shuttle-Taxler, die am Ausgang der Ankunftshalle stehen und ihnen Schilder mit Hotelnamen unter die Nase halten. Die Frauen lassen sich in zwei Sessel fallen – kurze Pause, bevor es weitergeht. „Wir sind aus Norwegen“, sagt Kari Gabrielsen. „Meine Tochter und ich machen eine Woche Skiurlaub in Saalbach. Wir freuen uns schon sehr.“ Ein wenig bedrückt sind die beiden trotzdem.

„Wir machen uns Gedanken um den Klimaschutz und fühlen uns unwohl beim Fliegen. Aber wir nehmen nur einmal im Jahr ein Flugzeug. Das ist nicht so schlimm.“ Die beiden wollen In Zukunft eine Flugabgabe für den CO2-Ausgleich zahlen.

Viele bezahlen eine Klimaschutz-Abgabe
Da ist Nikki Clube mit Tochter Sara und deren Freund Oliver Digby weiter: „Wir haben einen Ausgleich gezahlt. Das ist unkompliziert.“ Die drei Londoner machen Winterurlaub in Flachau. „Das wird toll. Aber wir haben ein schlechtes Gewissen wegen der Umwelt. Doch eine Anreise mit dem Auto wäre nicht besser.“

Das Trio hat sich darauf geeinigt, in anderen Lebensbereichen Abstriche zu machen. „Wir leben seit Anfang des Jahres vegan“, erzählt Sara Clube.

Emma Böos aus Finnland hat ihren Urlaub schon hinter sich. Sie war eine Woche in Saalbach. „Eine Autofahrt dauert zu lange von Finnland und ich müsste eine Fähre nehmen. Außerdem besitze ich gar kein Auto.“ Wohl fühle sie sich mit dem Fliegen nicht. Sie habe aber 25 Euro CO2-Ausgleich gezahlt.

Anders geht es Fleming Howeang aus Dänemark. Er steht auf der Aussichtsterrasse des Flughafens. Der Wind bläst ihm um den kahlen Kopf. „Ich habe kein schlechtes Gewissen. Ich bin kein Ökofreak. Die sind mir oft zu extrem.“

Christoph Laible
Christoph Laible
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.