18.02.2020 12:00 |

Durch den Flachgau

Kilometerlange Flucht vor der Polizei

Ein amtsbekannter führerscheinloser 26-Jähriger hielt am Montag die Polizei auf Trab. Als eine Zivilstreife den Serben anhalten wollte, machte dieser kehrt und raste vom Salzburger Stadtteil Gnigl bis nach Lamprechtshausen. Auf seiner Flucht umfuhr er zwei Straßensperren, teilweise über den Radweg. Dabei touchierte der Mann auch einen Dienstwagen der Polizei. In Oberndorf ließen der Serbe und seine 17-jährige Begleiterin das Auto stehen und flüchteten zu Fuß. Kurz darauf wurde die junge Frau, trotz heftigem Widerstand, festgenommen. Dabei verletzte sie einen Polizistin.

Der 26-Jährige Mann konnte bis dato noch nicht aufgegriffen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.