15.02.2020 20:00 |

Gold-Adler Felder

„Kulm-Flug war ein Meilenstein!“

1986 war‘s - da segelte Andreas Felder mit Weltrekord zu WM-Gold am Kulm! Der Tiroler, mittlerweile Cheftrainer der ÖSV-Adler, erinnerte sich gestern an der Monster-Schanze in Bad Mitterndorf an seine Heldentat zurück. Über Quantensprünge und Vergleiche mit einer Militärbasis. 

Seit nunmehr 70 Jahren sorgen Skifliegen am Kulm für Begeisterung. Andreas Felder war 1982 als Aktiver erstmals dabei, segelte vier Jahre später mit Weltrekord (damals 191 m) zu WM-Gold.

„Da hat Hupo Neuper erstmals als Veranstalter das Organisationskomitee geführt“, erinnert sich der Tiroler. „Für mich war das eine Riesensache. Ich holte meine erste Goldmedaille - das war ein Meilenstein.“ Zehn Jahre später erlebte er den Titel von Andi Goldberger als Cheftrainer hautnah mit. Eine Position, die er auch aktuell innehat.

„Ich erinnere mich, dass die amerikanischen Springer sich vorkamen wie auf einer Militärbasis - ständig wurden VIPs eingeflogen.“ Muhammad Ali, Prinz Albert und viele mehr - die Liste der Superstars, die Tauplitz/Bad Mitterndorf ihre Ehre erwiesen, ist lang. „Im Wintersport war das nirgends so professionell wie am Kulm. Für uns war das ein Quantensprung.“ Weshalb Felder auch heute noch sagt: „Der Kulm ist immer ein Erlebnis für mich!“

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 18°
stark bewölkt
7° / 17°
stark bewölkt
8° / 18°
stark bewölkt
6° / 12°
bedeckt
6° / 16°
stark bewölkt