Sechs Häuser betroffen

Linz will Teile des Alten Rathauses zu Geld machen

Seit Herbst, als die Kulturinitiative Raumschiff am Pfarrplatz 18 öffentlich um ihre Zukunft bangte, nachdem der Nutzungsvertrag für ihre Räume mit Ende 2019 nicht verlängert wurde, war klar, dass die Stadt das Innenstadt-Haus veräußern will. Nun kam raus, dass es sogar deren sechs sind.

Investor gesucht! Gut informierte „Krone“-Leser wissen bereits seit Ende Oktober, dass die Stadt das Innenstadt-Haus am Pfarrplatz 18 veräußern will. Für die Immobilie, wo einst etwa das „Haus der Geschichte“ entstehen hätte sollen, hat man schlichtweg keinen Bedarf mehr. So wurde auch der Nutzungsvertrag der Kulturinitiative Raumschiff, der bis Ende 2019 datiert war, nicht mehr verlängert. Ausziehen musste diese in der Zwischenzeit aber noch nicht, da die nötige Ausschreibung dafür nach wie vor in Vorbereitung ist. Was sich aber demnächst ändern soll, wenngleich aus dem Büro der zuständigen SP-Referentin Regina Fechter gestern zu hören war: „Das noch fehlende Schätzgutachten ist bisher bei uns im Liegenschaftsressort nicht eingelangt.“ Das braucht es aber, um die Ausschreibung endgültig auf den Weg zu bringen und die Immobilie dann auch noch mit dem standesgemäßen Preis zu versehen. Was allerdings bisher nicht wirklich bekannt war, ist, dass man seitens der Stadt nun Ernst macht und auch noch weitere Häuser „versilbern“ will.

Ausschreibung umfasst gleich sechs Adressen
Denn in der fertigen Ausschreibung soll am Ende nicht nur das bereits erwähnt Haus am Pfarrplatz 18, sondern auch weitere Adressen im Rathaus-Geviert – die Immobilien Pfarrplatz 15 und 16, sowie Pfarrgasse 13, 15 und 17 – zu finden sein.

Mario Ruhmanseder, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.