12.02.2020 06:00 |

Opernball-Glamour

Topmodel-Aufmarsch im Dreivierteltakt

Normalerweise schwebt Nadine Leopold für Victoria’s Secret über den Laufsteg oder ziert die Titelseiten von Hochglanzmagazinen wie „Cosmopolitan“, „Elle“ und „Glamour“. Am 20. Februar tauscht die gebürtige Kärntnerin den internationalen Laufsteg allerdings gegen heimisches Parkett. 

Leopold wird gemeinsam mit Aigner-Chefin Sibylle Schön sowie Chefdesigner Christian Beck beim Opernball antanzen. Und dabei ist das Austro-Topmodel in bester Gesellschaft.

Neben Stammgast Barbara Meier bekommt sie auch Verstärkung aus Oberösterreich. Guess- und Intimissimi-Gesicht Nadine Mirada hat sich nämlich auch angekündigt. Ziemlich schöne Gästeliste ...

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol