05.02.2020 08:56 |

Hinweise erbeten

Polizei sucht „durchnässte und verschmutzte“ Täter

Über Stock und Stein und schließlich auch durch den Ill-Fluss sind drei Einbrecher in der Nacht auf Mittwoch vor der Vorarlberger Polizei geflohen, nachdem ihr Coup in einem Hotel fehlgeschlagen war. Auf seiner Flucht trennte sich das Trio - von den Unbekannten fehlt bislang jede Spur. Die Exekutive bittet nun um die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat die „mit Sicherheit völlig durchnässten bzw. stark verschmutzten“ Täter gesehen?

Die Einbrecher hatten sich gegen 3.15 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Hotel in Schruns verschafft, wurden bei ihrem Beutezug jedoch gestört und traten daraufhin zu Fuß die Flucht an.

Flucht durch Ill und unwegsames Gelände
Bald war die Polizeibeamten den Tätern auf den Fersen, als diese das jedoch bemerkten, trennte sich das Trio im Bereich des Hosensees vor dem Bahnhof Lorüns, berichtete die Polizei am Mittwoch. Da ihr Fluchtweg die Verdächtigen durch die Ill und unwegsames Gelände führte, seien die Verdächtigen „mit Sicherheit völlig durchnässt bzw. stark verschmutzt“, so die Exekutive.

Die Polizei bittet daher die Bevölkerung um Hinweise, „wenn durchnässte und stark verschmutzte Personen wahrgenommen“ werden, hieß es.

Meldungen werden vom Polizeinotruf und von jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 22°
heiter
13° / 26°
wolkenlos
14° / 25°
heiter
14° / 25°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.