Frontalkollision

Drei Wochen nach Verlobung starb Linzer bei Unfall

Das kleine private Glück schien perfekt, die Braut hatte „Ja“ gesagt. Doch nun, drei Wochen nach der Verlobung ist die Zukunft schon Vergangenheit: Der 29-jährige Ralf B. aus Linz kam in St. Agatha mit seinem Wagen auf die falsche Fahrbahnseite und rammte frontal einen anderen Pkw. Der junge Vater starb noch vor Ort.

„Sie wollten im Sommer oder Herbst heiraten“, ist die Mutter der Braut, die in Schweden von der Tragödie erfuhr, geschockt. Ralf B., der als Security-Mitarbeiter arbeitete, war auf der Nibelungenstraße nahe der Schlögener Schlingen Richtung Eferding unterwegs, als der Unfall passierte.

Zuerst hatte es so ausgesehen, als wäre er unschuldig zum Opfer geworden, da sein Unfallgegner (36) im Audi zuvor laut Zeugen „wild überholt“ habe. Doch direkte Unfallzeugen hatten gesehen, dass der Seat Alhambra von Ralf B. in der Rechtskurve plötzlich nach links über die Fahrbahnmitte gesteuert hatte und frontal mit dem Audi kollidiert war.

Einstündige Rettungsaktion
Beide Lenker waren in den Wracks eingeklemmt, der Audi-Lenker kam mit einem Beinbruch davon, Ralf B., der zuerst noch ansprechbar war, verstarb aber trotz einstündiger Bemühungen der Rettungskräfte noch vor Ort. Er hatte vermutlich schwere innere Verletzungen erlitten. Um den Linzer trauert neben der Braut seine achtjährige Tochter aus einer früheren Beziehung, um die er sich immer sehr liebevoll kümmerte.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.