24.01.2020 09:00 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Feiner Jägertopf

Heute schmecken wir Wald und Wiese im Jägertopf - mit Speck oder veggie - von Regina Baumgart aus Würnitz. Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-LeserInnen nach

Zutaten: Für 6 Personen: 5 dag getrocknete Mischpilze, 1 kg gemischte frische Pilze (z.B. Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge), 3 Schalotten, 5 dag durchwachsener Räucherspeck, 4 El Öl, 4 dag Mehl, 1 Tl Kakaopulver, 20 dag Schlagobers, 2 Lorbeerblätter, 30 dag Eierspätzle aus dem Kühlregal, Salz, Pfeffer, 2 El gehackte Petersilie, 10 dag gehackte Cashewkerne. 

Zubereitung: Getrocknete Pilze in 750 ml lauwarmen Wasser geben und 1 Stunde ziehen lassen. Inzwischen die frischen Pilze putzen, vierteln oder in dicke Scheiben schneiden. Schalotten abziehen, fein würfeln. Speck in feine Streifen schneiden. Im großen Topf 1 El Öl erhitzen. Schalotten und Speck darin leicht anbraten. Beides herausnehmen. 3 El Öl im Speckfett erhitzen, Pilze dazu geben und bei starker Hitze stark anbraten, mit Mehl und Kakaopulver stauben. Alles ca. 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Obers einrühren. Eingeweichte Pilze mit Wasser fein pürieren und dazugeben. Lorbeer zugeben und unter Rühren 5-10 Minuten köcheln lassen. 200 ml Flüssigkeit herausnehmen, pürieren und wieder dazugeben. Spätzle einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 krone.at
krone.at
Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol