24.01.2020 09:00 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Feiner Jägertopf

Heute schmecken wir Wald und Wiese im Jägertopf - mit Speck oder veggie - von Regina Baumgart aus Würnitz. Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-LeserInnen nach

Zutaten: Für 6 Personen: 5 dag getrocknete Mischpilze, 1 kg gemischte frische Pilze (z.B. Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge), 3 Schalotten, 5 dag durchwachsener Räucherspeck, 4 El Öl, 4 dag Mehl, 1 Tl Kakaopulver, 20 dag Schlagobers, 2 Lorbeerblätter, 30 dag Eierspätzle aus dem Kühlregal, Salz, Pfeffer, 2 El gehackte Petersilie, 10 dag gehackte Cashewkerne. 

Zubereitung: Getrocknete Pilze in 750 ml lauwarmen Wasser geben und 1 Stunde ziehen lassen. Inzwischen die frischen Pilze putzen, vierteln oder in dicke Scheiben schneiden. Schalotten abziehen, fein würfeln. Speck in feine Streifen schneiden. Im großen Topf 1 El Öl erhitzen. Schalotten und Speck darin leicht anbraten. Beides herausnehmen. 3 El Öl im Speckfett erhitzen, Pilze dazu geben und bei starker Hitze stark anbraten, mit Mehl und Kakaopulver stauben. Alles ca. 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Obers einrühren. Eingeweichte Pilze mit Wasser fein pürieren und dazugeben. Lorbeer zugeben und unter Rühren 5-10 Minuten köcheln lassen. 200 ml Flüssigkeit herausnehmen, pürieren und wieder dazugeben. Spätzle einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 krone.at
krone.at
Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.