19.01.2020 05:45 |

Eishockeyliga

Bulls auf der Zielgeraden nun vor Meister-Hürde

Eisbullen prallen nach geglücktem Reparatur-Spiel in Znaim heute, Sonntag, daheim auf Erzrivale KAC. Macht McIlvane-Crew zwei Punkte mehr als Verfolger Wien, ist Platz eins samt Champions League Ticket gebucht.

Das perfekte Reparatur-Spiel der Eisbullen! Nach dem Heim-2:3 gegen Graz rückte der Leader am Freitag mit dem 5:2 in Znaim an der EBEL-Spitze gleich wieder alles gerade. Dazu fiel mit den Caps der Verfolger um. „Wir starteten langsam, im dritten Drittel war das Team aber exzellent“, sah es Bulls-Trainer Matt McIlvane.

Es stachen wieder mal bewährte Salzburg-Trümpfe:

  • Auswärtsstärke - im 19. Spiel gab es bereits den 16. Sieg. Die Punkteausbeute: 48 von den insgesamt 76;
  • Stehaufmanderl - auf neun der zehn Niederlagen folgte ein Sieg. Einzige Ausnahme: Nach dem Heim-1:4 gab es ein 0:2 beim KAC;
  • „Hexer“ Lamoureux - der US-Goalie hielt in seinem 26. Einsatz zum 21. Mal den Sieg fest. Fangquote: 94,6;
  • Powerplay - die Nummer eins der Liga (25,4 Prozent) machte damit viel Druck, traf durch Kolarik zum 3:2;
  • Penaltykilling - diesmal fünfmal in Unterzahl und fünfmal ist nichts passiert.

Im weiter dezimierten Bulls-Kollektiv sorgte Holloway für seine Doppelpack-Premiere, gab es erstmals vier Legionärs-Treffer. Dazu hatte Defender Pallestrang abgedrückt: „Es ist schon ein gutes Gefühl, wieder mal zu treffen.“ Jetzt wartet am heutigen Sonntag auf der Zielgeraden im Grunddurchgang – danach geht es noch gegen Fehervar (A) und VSV (H) – die Meister-Hürde KAC.

130 prallen auf 71 Tore
„Palle“ zum Treff mit dem Erzrivalen: „Voll dagegenhalten und gewinnen.“ Im Duell der immer mal launischen Torfabrik Salzburg (130 Treffer) gegen die beste Liga-Abwehr (71). Machen die Bulls heute zwei Punkte mehr als Wien, ist Platz eins fix, das Champions League-Ticket gelöst.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.