16.01.2020 17:00 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Pizza Ratatouille

Lernen vom Weltmeister! Hobbykoch Peter Tichatschek begrüßt heute den neuen Pizzaweltmeister Francesco Caló in der Küche.  Das Pizzarezept kommt von Erik Grünwald aus Villach.

Zutaten: Teig: 1 /2 Pkg. Trockengerm, 20 dag Mehl, Salz, 4 El Olivenöl (wer mag, kann auch einen Pizza-Fertigteig verwenden). Belag: 30 dag Paradeiser, 1 Zwiebel, 1 El Paradeismark, 1 /2 Tl Oregano, Salz, 2 Knoblauchzehen, 100 ml Gemüsesuppe, 1 Aubergine, je 1 /2 roter und gelber Paprika, 1 kleine Zucchini, Rosmarin, Thymian, 10 dag würziger, grob geriebener Käse.

Zubereitung: Für den Teig alle Zutaten verkneten (sollte er zu fest sein, etwas lauwarmes Wasser zugeben), abdecken und ca. 40 Minuten gehen lassen. Die Paradeiser in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in 1 El Öl dünsten. Paradeismark, Paradeiser und Gewürze dazugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Die Gemüsesuppe zugießen, alles zugedeckt 20 Minuten leicht köcheln lassen, dann bei größerer Hitze 5 Minuten einkochen lassen. Teig zu einer Pizza ausziehen. Mit der Paradeissauce bestreichen. Das restliche Gemüse geschnitten darauf verteilen. EL Öl darüberträufeln und zum Schluss mit dem Käse bestreuen. Die Pizza dann ebenfalls bei 200 ° ca. 25 Minuten backen. 

 krone.at
krone.at
Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.