Auch Neymar und Mbappe

Will Thomas Müller auch die Olympia aufmischen?

Bayern-Legende Thomas Müller bei den Olympischen Spielen in Tokio? Nicht auszuschließen. Zumindest nicht, wenn es nach deutschen Medieninformationen geht. Auch die PSG-Superstars Kylian Mbappe und Neymar bekunden Interesse am Turnier.

Den Hintergrund für Müllers Vorhaben lieferte die Fachzeitschrift „Kicker“. Demnach soll Lisa, die Ehefrau von Thomas Müller, als Dressurreiterin eine Chance auf die Olympia-Teilnahme haben. Und auch Thomas sagte dem TV-Sender „Sport 1“ gegenüber:  „Wenn man ganz viel träumen mag, wäre das natürlich schon eine coole Sache.“ Und warum würde man nicht ganz viel träumen mögen?  

Neymars Interesse
Beim olympischen Fußball-Turnier in Tokio könnten also drei der größten Stars im Einsatz sein - zum Leidwesen von Paris Saint-Germain. Nach Frankreichs Angreifer Kylian Mbappe hat auch dessen brasilianischer PSG-Teamkollege Neymar sein Interesse angemeldet. „Ich würde gerne beides spielen, Olympia und Copa America, aber das wird schwierig. Ich muss schauen und mit dem Klub sprechen, aber ich möchte der brasilianischen Mannschaft helfen.“

Bereits Olympiasieger
Schon 2016 habe er bei beiden Turnieren spielen wollen, aber der FC Barcelona habe damals sein Veto eingelegt, erinnerte Neymar. Schließlich bestritt der Angreifer das olympische Turnier und führte sein Land vor heimischer Kulisse zur Goldmedaille. Zuvor hatte bereits Mbappe große Lust auf einen Einsatz in Tokio gezeigt. Der 21-Jährige ist aber auch als feste Größe von Weltmeister Frankreich bei der EM, die zeitgleich mit der Copa America stattfindet, eingeplant.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.