12.01.2020 11:30 |

Hochzeitsmesse

Trends & wertvolle Tipps für die Traumhochzeit

Es wird wieder mehr geheiratet in Tirol. Die „Krone“ besuchte die Hochzeitsmesse in Innsbruck und bat die Profis um Tipps zu neuesten Trends und organisatorischen Herausforderungen auf dem Weg zum Altar.

Mehr als 4000 Paare geben sich pro Jahr in Tirol das Ja-Wort - Tendenz steigend. Viele träumen von einer großen Hochzeit. Im Schnitt sind 60 bis 80 Gäste dabei. „Das will gut organisiert sein“, weiß Hochzeitsplanerin Nikola Benkova. Gemeinsam mit Geschäftspartner Wolfgang Spee führt Benkova die Tanzschule „Di Classico“ in Innsbruck und bietet mittlerweile auch Hochzeitsplanung an.

„Budget und Gästeanzahl – davon hängt alles ab“, rät Benkova Paaren, diese zwei Fragen zuerst zu beantworten. Ihre Idee für viele Gäste und wenig Budget: „Trauung und Essen in kleinem Rahmen. Und am Abend dann eine tolle Party mit allen Freunden und Verwandten. Das kann sehr reizvoll sein.“

Mit mindestens 10.000 Euro müsse man für eine Hochzeit in größerem Rahmen rechnen, meint die Expertin. Sie empfiehlt, neben der To-Do-Liste die Kostenaufstellung nicht zu vergessen. Arbeiten, die für professionelle Hochzeitsplaner selbstverständlich sind. Benkova: „Wer in diese Dienstleistung investiert, der spart meistens an anderer Stelle Geld. Hochzeitsplaner bekommen besondere Konditionen und können so die Ausgaben senken.“

Zuerst den Schauplatz finden
Nicht nur die Kosten, auch den Zeitrahmen müssen Paare stets im Blick haben. „Will man besonders beliebte Lokale oder Fotografen haben, sollte man zumindest ein Jahr davor schon anklopfen“, appelliert die Fachfrau, die zentrale Entscheidung der Location ganz an den Beginn der Planung zu setzen. Damit das Happy-End vor gewünschter Kulisse gefeiert werden kann.

Neues Kleid oder Vintage-Modelle?
Die Auswahl ist riesig. Auf der „Hochzeiten & Feste“ in der Messehalle Innsbruck können sich Besucher bei Modenschauen von der Vielfalt der Hochzeitskleider überzeugen. Im Trend liegen aber auch Vintage-Modelle aus zweiter Hand. „Der Nachhaltigkeitsgedanke spielt dabei eine Rolle“, weiß Judith Senfter. Die Designerin hat in ihrem Atelier Braut-Raum in Innsbruck 140 Brautkleider mit Geschichte.

Natürlichkeit beim Blumenschmuck
„Wiesenblumen-Optik ist in“, beschreibt Meisterfloristin Maria Praxmarer aus Innsbruck einen weiteren Trend. Doch die Expertin weiß, dass das mit echten Wiesenblumen nur schwer umzusetzen ist. Die Haltbarkeit sei bei diesen das Problem. Doch es gibt wundervolle Alternativen, wie die Floristin in ihren Kreationen beweist.

Trend Mini-Törtchen
Jedem Gast seine eigene Hochzeitstorte, allerdings im Mini-Format. Auch das ist heute nach dem Geschmack vieler Paare. Thomas und Simone Reimair von der Konditorei Törtchen in Innsbruck haben sich bereits auf den Trend eingestellt und bieten kunstvolle Tortentürme in Herzform - damit der Gaumenschmaus auch eine Augenweide ist. 

Die Messe „Hochzeiten & Feste“ ist noch am Sonntag (12.1.) von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Messe Innsbruck, Halle B, Eingang Süd. Mehr als 100 Aussteller sind vertreten. Mehrmals am Tag finden Modenschauen statt, bei denen die neuesten Trends für Braut und Bräutigam präsentiert werden. Erstmals dabei ein Styling-Salon. 

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 12°
starker Regen
11° / 11°
starker Regen
11° / 11°
starker Regen
10° / 10°
starker Regen
12° / 16°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.