02.01.2020 17:28 |

Gespräch mit PDC-Boss

Darts-Hammer: Sensations-Comeback von Phil Taylor?

Einen Tag nach dem packenden Darts-WM-Finale zwischen Peter Wright und Michael van Gerwen (7:3) schmückt auch Phil Taylor die Schagzeilen! Die Legende, die nach der Weltmeisterschaft 2018 einen Schlussstrich gezogen hatte, denkt offenbar über eine Rückkehr auf die PDC-Tour nach.

„The Power“, so der Spitzname Taylors, soll sich bei PDC-Boss Barry Hearn gemeldet haben. „Er rief mich an und fragte: ‘Was denkst du darüber?‘ Ich sagte: ‘Sieh mal, du hast keinen Spielervertrag mehr. Du kannst tun, was du willst‘“, schildert Hearn das Gespräch mit Taylor.

Die 16 Titel, die Taylor bei Weltmeisterschaften holte, sind Weltrekord, doch das ist bei weitem nicht die einzige Bestmarke des mittlerweile 59-Jährigen. Auch 29 WM-Teilnahmen und dabei 21 Finals sind absolute Spitze. Der Mann aus Stoke-on-Trent gewann zudem mehr als 200 Turniere, warf insgesamt 22 9-Darter und dominierte drei Jahrzehnte lang den Dartssport.

„Er vermisst das Wettbewerbs-Element“
Bahnt sich nun etwa das Sensations-Comeback an? Laut Hearn denkt Tayor über eine Teilnahme an einem Qualifikationsturnier in einer Rileys Sports Bar nach. So will er sich für die UK Open im Juli qualifizieren. Seit seinem Karriereende nimmt Taylor lediglich an Show-Turnieren (am 10. April kommt er nach Wien) teil. „Phil amüsiert sich. Aber ein Teil von ihm vermisst das Wettbewerbs-Element, dass er bei Exhibitions nicht bekommt“, so Hearn.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.