Sechs Jahre danach

Der LASK hat noch immer sechs Ur-Freunde

Der 24. Dezember erinnert immer auch an die Rettung des LASK am Heiligen Abend des Jahres 2013. Heuer liest die sich nach all den schier unfassbaren Erfolgen aber sogar noch ein wenig wundersamer!

Tannenduft, Kerzenschein, Stille Nacht - der Heilige Abend! An dem vieles ins Abseits rückt. Selbst der Fußball wie an keinem anderen Tag im Jahr. Nur seit dem 24. Dezember 2013 nicht für den LASK. Bei dem sich das Datum in den Köpfen eingebrannt hat wie das Meisterjahr 1965. Wie das 4:1 heuer über PSV Eindhoven oder das 3:0 gegen Sporting Lissabon. Heute wie schon damals dabei, sechs Freunde des LASK. Sechs Ur-Freunde: Fritz Eiber, Siegmund Gruber, Michael Lachinger, Helmut Oberndorfer, Jürgen Penzenleitner und Jürgen Werner.

Die 2013 nicht an Europa-League-Gruppensieg, Vizemeistertitel etc. gedacht hatten. Ihr einziges Ziel: Den damaligen Drittligisten vor dem endgültigen Untergang zu retten. Wobei man sich über das ’Wie’ erst uneinig war: Den Klub nach einem Konkurs übernehmen - oder Peter-M. Reichel abkaufen? Man entschied sich für Zweiteres. Und vorm 24. Dezember 2013 war jeder der 14 Freunde bereit, 50.000 € einzubringen und für weitere 50.000 zu haften. Dass es dann viel, viel mehr wurde, ist ein Grund dafür, dass von den Ur-Freunden heute nur noch sechs übrig sind. Die später zehn Ziele ins Auge gefasst haben, von denen dank der Stadion-Lösung neun erreicht wurden. Nun fehlt nur noch ein Titel. Ein großer! Denn die in der 3. und 2. Liga erreichten, zählt für die nun in anderen Kategorien denkenden LASK-Freunde nicht. Alle Jahre wieder - was für eine Weihnachts-Story!

Georg Leblhuber
Georg Leblhuber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.