01.12.2019 10:21 |

Philadelphia obenauf

Raffl-Assist bei viertem NHL-Sieg in Serie

Die Serie der Philadelphia Flyers in der National Hockey League ist am Samstag prolongiert worden. Das Team des Kärntner Stürmers Michael Raffl feierte mit dem 4:3 nach Verlängerung bei den Montreal Canadiens schon den vierten Sieg in Folge.

Die Flyers machten zweimal einen Rückstand wett, ehe Raffl die Vorarbeit zum 3:2 durch Travis Koncny leistete. Iwan Proworow fixierte den Erfolg nach nur 31 Sekunden der Overtime. Philadelphia war im November mit fünf Siegen das beste Team der Eastern Conference und nimmt dort den vierten Rang ein.

Im Westen mussten die Arizona Coyotes und Michael Grabner nach 2:0-Führung eine 2:4-Heimniederlage gegen die San Jose Sharks hinnehmen. Die Sharks haben elf ihrer jüngsten 13 Spiele gewonnen, davon auswärts vier in Serie.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten