Spielerin in Ohnmacht

Übereifrig! Schiri zeigt Team-Arzt Rote Karte

In der 10. Runde der spanischen Frauenfußballmeisterschaft (Primera División Femenina) spielte Logrones gegen Levante (3:4). Das Spiel bleibt aber vor allem wegen einer unverständlichen Entscheidung der Schiedsrichterin Cebollada López in Erinnerung.

In der 90. Minute kam es zu einem Zweikampf im Strafraum, Doppelpack-Schützin Alba Redondo blieb kurze Zeit später bewusstlos auf dem Feld liegen. Natürlich eilte der Mannschaftsarzt sofort auf das Spielfeld, um der Spielerin zu helfen.

Rot!
Schiedsrichterin Cebollada Lopez aber, die bis zu diesem Zeitpunkt schon mehrere Gelbe und eine Rote Karte ausgeteilt hatte, gefiel seine Rettungsaktion nicht. Laut Regeln darf kein Arzt ohne Erlaubnis des Schiedsrichters das Feld betreten. Dementsprechend zückte sie wieder die Rote Karte, diesmal gegen den Arzt. Der nur eine Absicht hatte: der Spielerin zu helfen, die bewusstlos auf dem Boden lag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten