30.07.2004 13:44 |

Trio komplett

Deutschlands Fußball hat eine Dreifach-Spitze

Das Führungsteam für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist komplett: Joachim Löw steht dem neuen Bundestrainer Jürgen Klinsmann als Co-Trainer zur Seite, Oliver Bierhoff fungiert als Manager. Gemeinsam führen sie das Team zur Weltmeisterschaft 2006.
36 Tage nach dem Rücktritt von TeamchefRudi Völler hatte die Nachfolgersuche für den Cheftrainer-Postender Nationalmannschaft geendet, als Ex-Nationalstürmer Klinsmannden Trainerposten übernahm. In die neu geschaffene Positiondes Teammanagers rückt wie geplant mit Oliver Bierhoff einzweiter früherer Nationalstürmer. Jetzt ist das Trioendgültig komplett. Zunächst war Holger Osieck als Co-Trainer-Stellevorgesehen, der sagte jedoch ab.
 
Vertrag bis 2006
Klinsmann, Bierhoff und Löw erhalten Zwei-Jahres-Verträgebis einschließlich zur WM 2006 im eigenen Land. "Es isteine große Ehre und Freude für mich, die Nationalmannschaftzu einer WM führen zu dürfen", sagte Klinsmann. Es seizugleich eine große Herausforderung und eine schwierigeAufgabe. Er wolle an einem Expertenstab an seiner Seite basteln,dem er zu hundert Prozent vertrauen könne und mit dem ersich blind verstehe. Oliver Bierhoff erklärte: "Wir sindbeide Stürmer. Insofern werden wir die Sache offensiv angehen."Er sei überzeugt davon, dass beide ein gutes Team abgebenwerden.
 
Ex-Austria-Coach als Klinsmann-Co
Assistenz- Trainer Löw war bereits Trainer beimdeutschen Bundesligisten VfB Stuttgart sowie bei Austria Wien.
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten