Ex-HSV-Coach

Salzburg-Gegner Genk holt Hannes Wolf als Trainer!

Eine Woche nach der Trennung von Felice Mazzu hat Red Bull Salzburgs Champions-League-Gegner Genk am Dienstag den Deutschen Hannes Wolf als neuen Trainer präsentiert! Der 38-Jährige soll die Talfahrt des aktuell nur zehntplatzierten Meisters stoppen.

Seinen Einstand gibt Wolf am Samstag bei Royal Mouscron, schon am 27. November kommt es in Genk zum Duell mit den „Bullen“, die das „Hinspiel“ 6:2 gewannen.

Wolf war im Oktober 2018 zum Hamburger SV gekommen und hatte einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieben. Nachdem er mit dem Verein als Tabellenvierter den Bundesliga-Aufstieg verpasst hatte, musste er mit Saisonende gehen. 2017 hatte er noch den VfB Stuttgart in die Bundesliga geführt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten