Rosenborg-Nachfolger

Molde sichert sich vorzeitig norwegischen Titel!

Molde hat sich am Sonntag vorzeitig den norwegischen Fußball-Meistertitel gesichert! Das Team von Coach Erling Moe kann nach einem 4:0-Heimsieg gegen Strömsgodset in der 28. Runde in den letzten beiden Spielen nicht mehr von Rang eins verdrängt werden. Für Molde ist es der vierte Titel seit 2011, der zuletzt zweimal zweitplatzierte Klub trat die Nachfolge von Rosenborg Trondheim an.

Der kommende Europa-League-Gegner des LASK am 28. November (21 Uhr) im Lerkendal-Stadion liegt nach einem 3:2-Heimsieg gegen den Zweiten Bodö/Glimt auf Rang vier und hielt durch die drei Punkte immerhin die Chance auf den Vizemeistertitel am Leben. Drei Zähler fehlen auf Rang zwei. Die Rosenborg-Tore am Sonntag schossen Tore Reginiussen (17.), Paal Andre Helland (73./Elfmeter) und Marius Lundemo (90.).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten