24.10.2019 12:00 |

Mit Schusswaffe

Raubüberfall auf zwei Jugendliche

Mit einer Schusswaffe und einem Schlagstock haben Mittwochabend zwei Unbekannte zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren in der Salzburger Altstadt überfallen und einen Bluetooth-Lautsprecher geraubt. Einer schlug mit dem Stock auf den 17-Jährigen ein und verletzt ihn am Oberarm. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den Tätern ein, die nur etwas älter als ihre Opfer sein dürften.

Die Unbekannten kamen auf die beiden zu und forderten vom 17-Jährigen die Herausgabe der Musikbox. Einer der Täter verpasste ihm dann mit dem Stock mehrere Schläge, während ihm der andere die Schusswaffe an den Kopf hielt. Danach entrissen sie ihm den Lautsprecher und rannten davon, informierte die Polizei am Donnerstag.

Die beiden Täter sind vermutlich zwischen 17 und 20 Jahre alt. Der mit dem Schlagstock hat helle Haut, spricht Hochdeutsch und war mit einer weißen Jacke mit breiten blauen Streifen und dunkler Hose bekleidet. Vom Zweiten, der die Schusswaffe hatte, ist nur bekannt, dass er dunkle Kleidung trug.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol