20.10.2019 07:59 |

ÖSV-Boss im Interview

Schröcksnadel: „Haben Klopp und Guardiola im Team“

Sechs Tage vor Sölden spricht Ski-Boss Peter Schröcksnadel über Ziele und Star-Trainer. Und sagt: „Der Nationencup muss in Österreich bleiben!“

„Krone“: Herr Präsident, was sind Ihre Aufträge ans Team für die Saison eins nach Ausnahmekönner Marcel Hirscher?
Peter Schröcksnadel: Keine Aufträge, Ziele! Dass es im Gesamt-Weltcup schwer wird, wissen wir. Aber da lauern wir auf unsere Chance. Wir wollen aber auch ohne Marcel die Nummer eins bleiben, sprich den Nationencup zum 31. Mal in Serie holen.

„Krone“: Die Trainingsgruppen werden zur Qualitätserhöhung seit Jahren verkleinert. Auf dem Trainermarkt gab‘s einige Stareinkäufe. Ist Österreich für die Zukunft optimal gerüstet?
Schröcksnadel: Wir haben Patrick Riml und Christian Mitter geholt. Haben Leute wie Toni Giger, Andi Puelacher, Mike Pircher. Das ist so, als würden Jürgen Klopp, José Mourinho und Pep Guardiola im gleichen Verein arbeiten.

„Krone“: Wie kann man sich Rimls Aufgabengebiet vorstellen?
Schröcksnadel: Er soll uns den besten Vorteil bei der Wahl der Trainingspisten bringen. Da ist er der perfekte Mann. Als er beim US-Skiteam tätig war, hat er uns oft die Suppe versalzen und viel Geld gekostet. Angedacht ist zum Beispiel eine Skihalle in Kühtai.

„Krone“: Christian Mitter gilt salopp formuliert als „wilder Hund“. Eine gute Wahl als Damen-Trainer?
Schröcksnadel: Christian ist ein Arbeiter, er ist konsequent. Und Konsequenz muss man aushalten. Ich bin voll überzeugt von ihm.

„Krone“: Wie schaut‘s mit Ihrer persönlichen Zukunft als Präsident aus?
Schröcksnadel: Warten wir einmal ab, ob Saalbach im Mai die WM 2025 erhält. Danach werde ich mich entscheiden.

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol