Ex-Salzburger sauer

Schlimme Fehlentscheidung! Schiri rettet Ungarn

Ungarn gewann in seiner EM-Quali-Gruppe sein Sonntagsspiel gegen Aserbaidschan 1:0 und wahrte damit die Chance auf eine direkte Qualifikation für die EM 2020. Aber das nur aufgrund einer schlimmen Fehlentscheidung. Aserbaidschan, wo der Ex-Salzburger Nikola Jurcevic derzeit Teamchef ist, konnte in der 92. Minute einen regulären Treffer erzielen. Der niederländische Schiedsrichter Dennis Johan Higler aber sah ein Hands-Foul vom Torschützen Bahlul Mustafazada und aberkannte den Treffer. Aserbaidschan-Trainer Jurcevic war nach dem Spiel extrem sauer. Daran änderte auch nichts, dass der Referee sich bei ihm für die Fehlentscheidung entschuldigte.

„Es war ein unglaublicher Schiedsrichterfehler. Ich bin enttäuscht, meine Spieler auch. Wir sind eine kleine Fußballnation, wir bemühen uns, uns zu verbessern, wir kämpfen um jeden Punkt. Es ist nicht fair, so mit uns umzugehen. Ungarn hat den Sieg verdient, besser gespielt, aber wir hätten auch einen Punkt verdient. Es gibt schon fast überall Video-Schiedsrichter, ich weiß nicht, warum es keine bei der EM-Qualifikation gibt. Ich könnte sogar meinen Job wegen eines solchen Fehlers verlieren. Ich habe mit ungarischen Journalisten gesprochen, die auch zugegeben haben, dass unser Spieler den Ball nicht mit der Hand getroffen hat. Vielen Dank für ihre Ehrlichkeit“, meinte Jurcevic.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten