Schon Alltag:

Schon wieder geparkte Autos geplündert - 14 Stück!

Täglich grüßt das Murmeltier, besser der Dieb. Denn fast tagtäglich gibt´s Meldungen über geplünderte Pkw, die unverschlossen geparkt wurden. Zuletzt in Traun, jetzt 14 Stück in St. Georgen/G. und Luftenberg.

Der oder die Täter drangen zwischen in der Nacht zum Mittwoch in mindestens 14 unversperrt abgestellte Pkw an zehn Tatorten in den Gemeinden St. Georgen an der Gusen und Luftenberg an der Donau ein und stahlen aus fünf Fahrzeugen Bargeld, ein Handy und zwei CD.

Alle waren offen
Aus neun Pkw wurde nichts gestohlen, sie wurden lediglich durchwühlt. Sämtliche durchsuchte Fahrzeuge waren unversperrt vor Wohnhäusern abgestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter