Seriendiebe:

Viel Beute in unversperrten Autos gemacht

Im Bezirk Linz-Land treibt sich ein Dieb herum, der sich auf offene Autos spezialisiert hat. Nun schlug er schon wieder zu, räumte elf Autos aus.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der oder die Täter durchsuchten in der Nacht zum Dienstag im Zentrum Traun und St. Dionysen zumindest elf unversperrte Kraftfahrzeuge, die auf öffentlichen Straßen abgestellt waren.

Alles mitgenommen
Sie stahlen aus den Innenräumen, insbesondere den Handschuhfächern und Mittelkonsolen, Münzgeld, Kopfhörer, Mini-Lautsprecher, Zigaretten und Klappmesser. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)