16.05.2010 18:48 |

"Islam-Stadt"

Lärm und Qualm bei Grill-Orgie in der Brigittenau

Kaum steht die Sonne am Himmel, verwandelt sich die "Islam-Stadt" in der Brigittenau in eine zweite Donauinsel – stundenlang wird da gegrillt, gefeiert, gesungen und getanzt. Die Anrainer sind mit ihren Nerven am Ende.

"Am Muttertag war es besonders schlimm", so ein Bewohner der Dammstraße. "Es war laut und der Himmel war schwarz vom Rauch." Der Mann griff zur Videokamera und filmte die Umgebung des Gebetshauses. Und Partymuffel sind die Teilnehmer der regelmäßigen Grill-Orgien wahrlich nicht.

Vielleicht ist das ein kleiner Vorgeschmack auf die Zukunft der Bewohner der Rappgasse. Auch dort soll ja – wie berichtet – ein gigantisches Gebetshaus errichtet werden.

von Michael Pommer, Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol