12.09.2019 10:02 |

Hinweise erbeten

5 Euro Beute: Bub (14) in Stiegenhaus verprügelt

Fahndung der Wiener Polizei nach zwei jungen Räubern, die einen 14 Jahre alten Burschen in einem Stiegenhaus in Simmering überfallen und ausgeraubt hatten: Mit Faustschlägen traktierte das Duo sein Opfer, forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit lediglich fünf Euro Beute ergriffen die Burschen im Anschluss die Flucht.

Zum Überfall kam es nach Polizeiangaben bereits am 24. Juni beim Enkplatz. Die beiden Burschen - etwa 16 bis 18 Jahre alt - zwangen den 14-Jährigen in ein nahes Stiegenhaus und prügelten dort auf ihn ein. Zudem forderten sie die Herausgabe von Bargeld, doch der Teenager hatte lediglich fünf Euro bei sich.

Mit der geringen Beute ergriffen die beiden Burschen die Flucht, das Opfer „wurde durch die Schläge leicht verletzt“, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger am Donnerstag. Nun veröffentlichte die Polizei Fotos der Tatverdächtigen, die aus Videoüberwachungsaufnahmen stammen, und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach den mutmaßlichen Räubern.

Täterbeschreibung
Der erste Täter ist etwa 1,75 Meter groß, hat schwarze Haare und ist schlank. Bekleidet war er zum Tatzeitpunkt mit einem blauen T-Shirt, einer blauen Hose und schwarzen Schuhen. Der zweite Täter ist mit 1,80 Metern etwas größer, ebenfalls schlank, trug zum Zeitpunkt des Überfalls ein T-Shirt mit grünem Camouflage-Muster, eine Baseballkappe sowie grüne Sportschuhe der Marke Nike.

Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01/31310-57213 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter