10.09.2019 11:10 |

„Guter Riecher“

Cannabis-Plantage am Dachboden entdeckt

Eigentlich ging es nur um eine amtliche Verständigung, doch bei der Überbringung der Nachricht erwiesen sich zwei Polizisten der Inspektion Alpenstraße in Salzburg als Männer mit einem „guten Riecher“. Sie erkannten Cannabis-Gerucht und entdeckten eine Indoor-Plantage. 

Die Beamten läuteten am Sonntagabend an der Tür des 23-jährigen Wohnungsmieters im Bereich der Alpensiedlung. Als er öffnete, rochen die Polizisten das Cannabis. Sie entdeckten den Zugang zum Dachboden und dort oben hatte der Einheimische eine professionelle Indoor-Plante mit 39 bereits größeren Pflanzen untergebracht. Diese wurden sichergestellt, der junge Mann angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter