05.09.2019 22:35 |

Tischtennis-EM

Österreich-Herren mühen sich ins Viertelfinale

Österreichs Tischtennis-Herren stehen bei der Team-EM in Nantes im Viertelfinale. Mit einem 3:2-Sieg über Dänemark sicherten sich Robert Gardos, Stefan Fegerl und Daniel Habesohn am Donnerstagabend den Sieg in der Gruppe D. In der K.-o.-Phase trifft die ÖTTV-Auswahl nun am Freitagnachmittag (16 Uhr) auf Portugal, das sich im Pool H mit einem 3:0 gegen Griechenland durchsetzte.

Gardos gewann das Auftaktmatch gegen den Dänen Jonathan Groth glatt mit 3:0. Anschließend verlor aber Habesohn nach 2:1-Satzführung noch gegen Anders Lind. Fegerl brachte Österreich mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen Tobias Rasmussen erneut in Front. Doch Habesohn gab gegen Groth neuerlich eine 2:1-Führung aus der Hand. Somit lag es an Gardos, der mit einem 3:1 gegen Lind den Aufstieg unter die letzten acht fixierte.

Das Ergebnis:
Österreich - Dänemark 3:2
Robert Gardos - Jonathan Groth 3:0 (6,12,8)
Daniel Habesohn - Anders Lind 2:3 (-6,3,10,-4,-6)
Stefan Fegerl - Tobias Rasmussen 3:0 (7,5,8)
Daniel Habesohn - Jonathan Groth 2:3 (-5,4,6,-7,-9)
Robert Gardos - Anders Lind 3:1 (6,-7,5,2)

Österreich-Damen verpassen Aufstieg
Österreichs Tischtennis-Damen verpassten dagegen den Aufstieg ins Viertelfinale durch eine 2:3-Niederlage gegen die Ukraine. Während Sofia Polcanova ihre beiden Partien jeweils sicher mit 3:0 gewann, verlor Liu Jia ihre Matches gegen Margarita Pesozka (2:3) und Ganna Gaponowa (1:3). Und Amelie Solja unterlag Tetjana Bilenko 2:3.

Das Ergebnis:
Österreich - Ukraine 2:3
Liu Jia - Margarita Pesozka 2:3 (5,-2,11,-10,-8)
Sofia Polcanova - Ganna Gaponowa 3:0 (11,8,6)
Amelie Solja - Tetjana Bilenko 2:3 (8,-9,-9,9,-6)
Sofia Polcanova - Margarita Pesozka 3:0 (6,8,6)
Liu Jia - Ganna Gaponowa 1:3 (9,-4,-10,-12)

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten